Samstag, 5. Januar 2013

Wasser und andere Scherben

Gestern abend war die Polizei vor Ort weil Wasser aus dem von der Stadt leergezogenen, denkmalgeschützten Haus Kronstraße 20 strömte, heute vormittag wurde das Wasser abgestellt.

Die durchnässte Fassade der Kronstraße 20

Die Schaufensterscheibe des ehemaligen Reisebüros an der Hauptstraße wurde offenbar schon vor einigen Tagen eingeworfen. Die Polizei sicherte das Gebäude heute, nachdem sie telefonisch über den Zustand informiert worden war (siehe unten).

An der Kaiser-Wilhelm-Straße Ecke Bayreuther Straße befinden sich noch immer einige Hinterlassenschaften des Abrisstrupps. Darunter auch mehrere Container mit gefüllten Säcken.
Die nach Anruf bei der Polizei verschlossene Schaufensterscheibe an der Kaiser-Wilhelm-Straße (Handyfoto: Nils Kanschat) 

Keine Kommentare:

Kommentar posten